Willkommen

Haus am Walde ist eine Einrichtung der freien Jugendhilfe gemäß SGB VIII in freigewerblicher Trägerschaft. Das Grundverständnis der Einrichtung ist ausgerichtet auf Ganzheitlichkeit, Integration, Erlebnis- und Reggio-Pädagogik. Dabei wird auf die Bedürfnisse des Kindes / des Jugendlichen eingegangen. Durch das Zusammenleben mit Tieren auf einem Bauernhof werden die Voraussetzungen von ganzheitlicher und humanistischer Erziehung geschaffen. Unser Grundsatz ist, jedes Kind und jeden Jugendlichen in seiner Eigenart wahrzunehmen und sie so zu akzeptieren, wie sie sind. Daraus folgt, sie mit all ihrer Stärken und Schwächen als Gesamtpersönlichkeit vorbehaltlos anzunehmen und ihnen das Gefühl von Akzeptanz zu vermitteln. Um die Kinder und Jugendlichen für ein eigenständiges und gemeinschaftsfähiges Leben zu stärken, fördern und fordern wir sie in ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten. Dieses verstehen wir als Selbstverständnis unserer Arbeit.

Grundsätzliches Selbstverständnis